Suche
  • landwirdfair

Immer noch Proteste in Berlin

Wie ihr vielleicht gesehen habt, waren Landwirt*innen wieder u.a. in Berlin und Stralsund unterwegs und demonstrierten. Grund dafür ist das geplante Aktionsprogramm Insektenschutz. Die Landwirt*innen fordern Kooperation statt Verbot und Freiwilligkeit im Insektenschutz. Die Landwirt*innen befürchten, dass dieses neue Programm vor allem Bürokratie und Einkommenseinbußen mit sich bringt, aber der Insektenschutz dadurch trotzdem nicht gesichert werden kann.

Vor allem in FFH-Gebieten (Schutzgebiete in Natur- und Landschaftsschutz ausgewiesen nach Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie), wo der Pflanzenschutz durch neue Verordnungen eingeschränkt wird, können normale Erträge nicht mehr erreicht werden und müssten somit zusätzlich aus dem Ausland importiert werden.

Ihr seht, das Aktionsprogramm Insektenschutz ist ein sehr komplexes Thema. Möchtet ihr, dass wir in Zukunft mehr auf die Inhalte von neuen Gesetzesvorschlägen eingehen? Schreibt es gerne in die Kommentare.

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Greenwashing, aber nicht bei schwarz-weiß

Kühe verpesten unsere Umwelt. Dieses Statement haben Landwirt*innen nicht erst ein Mal gehört. Währenddessen wird aus diversen Pflanzenölen Treibstoff in Amerika für Fahrzeuge mit großem Hubraum herge