top of page
Suche
  • kontakt10865

Synthetische Fleischzelllinien, Essen der Zukunft? Nein!

Durch die Herstellung von Impfstoffen auf Grundlage von künstlich erzeugten Rinderzelllinien ist es dazu gekommen, dass einige Kühe elendig verrecken. Das soll die Zukunft sein? Und dann sehen wir Hannes Jaenicke und Sky du Mont, die die Landwirtschaft deformieren, um den Verkauf der Produkte zu pushen, auf denen ihr Name steht. Diese Lügen werden im öffentlich-rechtlichen Fernsehen ohne Konsequenzen verbreitet. Moderatoren sind überfordert und stimmen zu, wo bleibt da die Unparteilichkeit?

Wir stimmen z.B. einer Alice Weidel NICHT zu, hätte sie allerdings solche Äußerungen gemacht, wäre direkt Gegenwind aus der Regie gekommen. Wir alle sollen uns so natürlich wie möglich ernähren, von Tieren, die gut gehalten werden. Das hat seinen Preis. Wir sagen es immer wieder, wir sollten uns auf die Vernunft besinnen!

Wer nicht weiß, wovon wir reden, hier der Link zur Talk-Show.




11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der Schwachsinn in der EU nimmt kein Ende. Tierarzneimittel dürfen nicht mehr nach Bedarf des Tieres eingesetzt werden, sondern nach Beipackzettel des Medikaments. Währenddessen sind lebensnotwendige

bottom of page